Total
45
Shares

Einmal im Jahr heißt es nicht nur im, sondern auch um das Kaamp-Hüs herum „Feiern, Klönen und Genießen“. Das traditionelle Kampener Sommerfest am 17. August ist längst eine Institution und ein extrem beliebter Partytreffpunkt für Gäste und Einheimische im Sommer.

Über Lounge-Musik bis schwungvollem Rock, Funk und Soul

Am 17. August verwandelt sich der Garten des Kaamp-Hüs ab 17:00 Uhr in ein gemütliches Wein- und Bierzelt. Bei gemütlicher Lounge-Musik genießt man (Grill-)Spezialitäten vom Restaurant „Kaamp-Meren“ und der „Söl-Kitchen“ und um 18:00 Uhr wird der beliebte Sylter Shanty Chor historische und neue Seemannslieder erklingen lassen. Ab 20:00 Uhr heißt es dann „Let‘s Party“ und das nehmen die Gäste des Kampener Sommerfestes immer wörtlich. Erst Recht, wenn in diesem Jahr gleich sechs Musiker und Sänger die Bühne entern!

Floor54 – Rock, Funk und Soul aus dem Herzen Hamburgs

Die Band Floor54 aus Hamburg wird mit ihrer Mischung aus Rock, Funk und Soul kein Bein stillstehen lassen und dafür sorgen, dass der Saal kocht. Insbesondere aufgrund des stimmgewaltigen Gesangsduos, das sie in Kampen begleitet: Geboren auf den Philippinen, gehörte Marita Moore zu den Top Acts in Asien. Sie tourte als Soulsängerin durch Japan, Singapore, Hongkong, Malaysia und Dubai. Ihre zierliche Figur gepaart mit ihrer unglaublichen Stimme und ihre temperamentvolle Performance machen sie auch in Europa zu einer gefragten Sängerin – z.B. als Vorgruppe bei „M People“, den „Weather Girls“ oder „Marla Glen“. „Angie ́s Nightclub“ engagierte Marita Moore neben Roger Cicero über 10 Jahre als Kostsängerin.

…neben zahlreichen Musicalengagements rund um den Globus hatte Marshall auch die Gelegenheit in dem amerikanischen Kassenschlager „Barbershop“ neben US-Rapper Ice Cube mitzuwirken

Ihr zur Seite steht Marshall Titus, der schon in seiner Highschoolzeit in Chicago in unterschiedlichen lokalen Bands und Vocal Groups sang. Als Performer erlangte er erstmals nationale Aufmerksamkeit, indem er es ins Finale der amerikanischen Version der TV-Show StarSearch, Kategorie Sänger/männlich, schaffte.
Im Musicalbereich wurde er mit Chicagos angesehenen „Jeff Award“ für seine starke und charismatische Darstellung des James „Thunder“ Early in dem Musical „Dreamgirls“ (im Marriott ́s Lincolnshire Theater/Chicago) ausgezeichnet und neben zahlreichen Musicalengagements rund um den Globus hatte Marshall auch die Gelegenheit in dem amerikanischen Kassenschlager „Barbershop“ neben US-Rapper Ice Cube mitzuwirken. Als einen gefragten Studiosänger hörte man Marshall auch in unzähligen Werbespots, unter anderem für Coca Cola, Mc Donald ́s und KFC.

Total
45
Shares