Poloturnier Sylt
Foto: Thomas Winter, Lanson Polo Team / Schneider Event GmbH von Bernhard Willroth
Total
210
Shares

Polosport auf Sylt: Jubeljahr 2018

Noch ein Grund mehr, 2018  Deutschlands nördlichste Insel zu besuchen: Der Polosport auf Sylt feiert 20jähriges Jubiläum! Wow.

Pfingstwochenende ganz im Zeichen des POLO-Sports

Ganz ehrlich? Ich weiß, dass es diese hochkarätige Veranstaltung seit Jahren auf Sylt gibt. Und letztes Jahr hatte ich auch ganz fest vor, einmal als Zuschauer dabei zu sein. Irgendwie kam dann doch immer etwas dazwischen. Den Polo-Jubelsommer lasse ich mir aber auf keinen Fall entgehen! Zumal Veranstalterin Kiki Schneider verspricht, das 2018 als ein Meilenstein in die Geschichte des Polosports auf Sylt eingehen wird. Ich bin zwar absoluter Laie und weiß nur, dass die Reiter einer Mannschaft einen Ball mit einem langen Holzschläger in das gegnerische Tor schlagen müssen. Aber diese Basics werden reichen, um mich für den Wettkampf zu begeistern und mich von der besonderen Atmosphäre gefangen nehmen zu lassen.

20 Jahre Polosport auf Sylt

Polo ist eine mehr als 2000 Jahre alte Sportart aus Persien, die vor 20 Jahren auch auf Sylt heimisch wurde. Genau genommen im Jahr 1998, als Jo Schneider und ein paar  Sylter Visionäre die ersten Chukker – das sind die Zeitabschnitte, in die das Spiel eingeteilt ist – auf dem Spielfeld in Keitum aus der Taufe hoben. Heute sind der „Julius Bär Beach Polo World Cup“ an Pfingsten in Hörnum und die „Berenberg German Polo Masters Sylt“ im August zwei der wichtigsten Poloturniere Deutschlands, an denen traditionell die besten Spieler Europas und argentinische Profi-Spieler teilnehmen.

Julius Bär Beach Polo World Cup, 19. und 20. Mai 2018 in Hörnum/Sylt

Das Beach Poloturnier am wunderschönen Sylter Strand begeistert die Zuschauer, denn durch die geringe Distanz zu Pferden und Reitern sind sie hautnah dabei, um ihr Team anzufeuern und mitzufiebern. Acht Mannschaften à zwei Spieler haben sich für das Turnier im Mai angesagt. Unter anderem wird auch wieder Deutschlands bester Polospieler Thomas Winter antreten, der das Turnier zusammen mit Christian “Mobby” Grimme bereits mehrfach gewonnen hat.

Eröffnet werden die Beach-Chukker an Pfingsten 2018 von den Sylter Fallschirmspringern. Nach der Siegerehrung am Sonntagabend steigt die große Polo Players Party im VIP-Zelt, wo jeder herzlich willkommen ist. Der Eintritt in den Public Bereich ist wie immer kostenfrei. Außerdem wird die argentinische Fashion-Marke La Martina im Rahmen des Polo-Events ihre neue Kollektion präsentieren und die italienische Luxusmarke Maserati zeigt Fahrzeuge, die deutlich mehr Pferdestärken als auf dem Spielfeld zu bieten haben.

Berenberg German Polo Masters Sylt, 1.bis 5. August in Keitum/Sylt

Das traditionelle Poloturnier in Keitum ist eines der bekanntesten Polo Events in Europa. Logisch, dass das Sylter Polosport-Jubiläum  2018 nicht nur zu den großen Ereignissen auf der Insel, sondern auch im europäischen Polosport gehört. Sechs internationale Mannschaften sind bereits hochmotiviert und werden um den begehrten Pokal spielen. Dabei ist 2018 auch ein Team aus der Schweiz um Patron Cédric Schweri, der seit vielen Jahren international erfolgreich Polo spielt.

Veranstalterin Kiki Schneider freut sich auch auf das familienfreundliche Rahmenprogramm Neugierige am Freitag, den 3. August. Nach dem „Sylter Horse Day“, unter anderem mit einer Freestyle M-Dressur von Nazila Lotz auf dem S-H-Bundeschampion Crown Wishing Well oder einem S-Springwettbewerb zwischen den Springreitern Pierce Lotz und Paul Montag erwarten  den Zuschauer weitere Überraschungen.

Tickets für beide Veranstaltungen gibt es hier.

Total
210
Shares