Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Im Ferienmonat April richtet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinsam mit den freiwilligen Helferinnen und Helfern der DRK-Ortsvereine und –Kreisverbände besonderes Augenmerk auf die Terminplanung. Bedingt durch die Feiertage rund um das Osterfest und den bevorstehenden Maifeiertag finden weniger Blutspendetermine statt als in Monaten ohne Feiertage.

Grund dafür ist, dass auch an Feiertagen und zu Ferienzeiten den Kliniken genügend Blutpräparate zur Behandlung schwerkranker Patienten zur Verfügung stehen müssen. So kommen beispielsweise Blutplättchenpräparate, deren Haltbarkeit bei nur vier Tagen liegt, insbesondere bei der Behandlung von Krebspatienten zum Einsatz.

Aufgrund der Osterferien in Schleswig-Holstein können einige abwesende Spender ihren gewohnten Blutspendetermin nicht wahrnehmen. „Wer seinen Blutspendetermin im Heimatort urlaubsbedingt verpassen sollte, findet Terminalternativen ganz in der Nähe unter www.blutspende.de oder durch einen Anruf bei der Service-Hotline 0800 11 949 11“, empfiehlt Annett Smolka, Leiterin der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, den DRK-Blutspenderinnen und –Blutspendern.

Als kleines Dankeschön gibt es für alle Blutspender auf den Spendeterminen des DRK in Hamburg und Schleswig-Holstein ab dem 14. April einen Kurzzeitwecker in Form eines Blutstropfenmännchens.

Blutspendetermine auf Sylt:

Dienstag, 22.04.2014
15.00-19.00 Uhr
25980 Tinnum
DRK-Gemeindehaus Tinnum,
Dirksstr. 11

Mittwoch, 23.04.2014
15.00-19.00 Uhr
25980 Westerland/Sylt
Regionalschule Sylt
Boy-Truels-Str. 19

Donnerstag, 24.04.2014
15.00-19.00 Uhr
25980 Westerland/Sylt
Regionalschule Sylt
Boy-Trüls-Str. 19