Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Kampen/Sylt. Wie wichtig Deiche auf Sylt sind, haben die letzten Stürme gezeigt. Seit dem 12. Jahrhundert schützen sich die Bewohner vor der Gewalt der Nordsee. Was mit einfachen Erdaufschüttungen begann, wurde im Laufe der Zeit technisch so perfektioniert, dass die rund 22 Kilometer Sylter Deichlinien nahezu optimalen Schutz und Sicherheit bieten. Die Deiche zwischen Morsum, Westerland, List und Rantum sind in diesem Jahr Thema des C.-P.-Hansen-Jugendpreis 2014. Auf die Gewinner, unterteilt in drei Altersklassen ( bis 10, 11-14 und 15-18 Jahre) warten wieder tolle Preise. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob Collagen, Bilder, Texte oder Modelle – Einzelarbeiten oder Teamwork in der Gruppe, jede Arbeit die im Zusammenhang mit dem Deichbau steht, wird dem Kuratorium vorgelegt und bewertet.

Die Arbeiten müssen jedoch bis zum 3. Februar 2014 bei dem Kuratoriumsmitglied Frau Inge Hammerich abgegeben werden (Tel: 04651-4867 oder 0170-7009882). Der C.-P.-Hansen-Jugendpreis wird am am 21. Februar 2014 im Kaamp Hüs verliehen.