Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Sylt/Hamburg, 8. November 2013 – Christian Hümbs ist „Pâtissier des Jahres 2014“. Mit diesem Titel würdigt die Redaktion des Schlemmer Atlas (Busche Verlag) in diesem Jahr die herausragenden Leistungen des Chef-Pâtissier im A-ROSA Resort auf Sylt. Verliehen wurde der renommierte Award am Montag im Rahmen der Busche Gala, die einmal jährlich – nun bereits zum 16. Mal – anlässlich der Neuerscheinungen der Klassiker Schlemmer Atlas und Schlummer Atlas veranstaltet wird. Zu dieser glanzvollen Gala, die zu den größten Branchenveranstaltungen der internationalen Gastronomie- und Hotellerieszene gehört, empfing das Verlagshaus Busche rund 400 geladene Gäste im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Mit der Ehrung für Christian Hümbs findet das vielfach ausgezeichnete Sternerestaurant „La Mer“ einmal mehr die Anerkennung in höchsten Gourmet-Kreisen.

Der 32-jährige gebürtige Oberhausener gehört zu den innovativsten Meistern seines Fachs. Nach der Ausbildung zum Konditor und anschließend als Koch startete er seine Karriere in der „Stromburg“ des Backpapstes Johann Lafer. Als Chef Pâtissier begeisterte er von 2007 bis 2009 die Gäste des exklusiven Hotel „Louis C. Jacob“ in Hamburg, dann perfektionierte er seine Kenntnisse bei 3-Sterne Koch Sven Elverfeld im Gourmethimmel des „Aqua“ in The Ritz-Carlton, Wolfsburg. Seit 2010 gehört er zum Team von Koch Sebastian Zier im Restaurant „La Mer“ im A-ROSA Sylt. Das Restaurant erhielt im Guide Michelin 2013 erneut zwei Sterne. Hier feiert Christian Hümbs seit 2012 die schönste Nebensache der Welt auch im Rahmen eines eigenständigen Aromenmenüs. „Christian Hümbs beherrscht gewagte Dialoge mit Aromen, das Spiel mit Temperaturen und Texturen, gepaart mit herzhaften Einflüssen. Er formt kleine Kunstwerke, die auf der Zunge zergehen und dabei nach und nach ihre aromatischen Geheimnisse preisgeben“, so die Würdigung der Busche-Redaktion.

Für Hümbs ist Pâtisserie freilich nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch der Ästhetik. Neben der Jury des Busche-Verlages ist auch Hoteldirektor Gordon Debus stolz auf die Auszeichnung: „Mit seinen aufregenden Kompositionen versteht es Christian Hümbs, am Ende eines ausgezeichneten Menüs noch einmal einen sensorischen Höhepunkt zu setzen. Kein Wunder, dass die Gäste unsere Restaurants mit einem träumerischen Lächeln auf den Lippen verlassen. Wir ziehen den Hut vor diesem Ausnahme-Pâtissier.“

 

Foto: Brauer Photos