Bis zu 10 Millionen Jahre alt sind die verschiedenen Erdschichten des Morsumer Kliffs. Das im Jahre 1923 unter Naturschutz gestellte Areal umfasst eine Größe von ca. 43 Hektar und beheimatet neben zahlreichen Pflanzen, viele Tiere. Hier sind fast 600 verschiedene Schmetterlingsarten zu finden. Zu den Vogelarten gehören: Feldlerchen, Sandregenpfeifer, Uferschwalben, sowie die gefleckte Brandgans. Am Morsumer Kliff finden regelmässig Führungen statt. Nähere Informationen gibt es bei der Naturgemeinschaft Sylt e.V.