Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Kampen/Sylt. Mehr Nordsee geht nicht! Das Strandbistro Buhne 16 ist ein Mekka für Naturliebhaber, Sonnenanbeter und Sportler zugleich. Seit den 60er-Jahren steht das Kultlokal in den Kampener Dünen für Partyspaß, Entspannung pur und Sport Events.

Das Strandbistro ist nur zu Fuß erreichbar. Der Weg zur Buhne 16 führt den Besucher durch ein wunderschönes, naturbelassenes Dünental. Hier wurde im September 2013 rund 50 Setzlinge der nahezu ausgestorbenen Sylter Stranddistel ausgepflanzt. Die letzten Meter bis zum Ziel führen über einen langen Holzsteg, der den Besucher am Ende des Weges mit einer einmaligen Panoramaaussicht auf die Sylter Nordsee belohnt.

Ob junge Familien, reife Paare oder Chillout People: Die Küche wird allen Ansprüchen gerecht. Während die einen Currywurst und Scampis genießen, erfreuen sich andere an frischen Matjes und Sylter Lammrücken. Ein absoluter Geheimtipp im Sommer: Selbst gefangene Makrelen! Ob in der Pfanne gebraten oder geräuchert – Sensationell!

Im September zeigt sich die Buhne 16 dann von seiner sportlichen Seite und wird zum Mekka für Wassersportler. Beim jährlichen Longboardfestival treffen sich Sportler aus der ganzen Welt und die Nordsee wird zum Schauplatz atemberaubender Wettkämpfe. Ein großes, buntes Rahmenprogramm macht dieses Event zu einem absoluten Muss für jeden Wassersportliebhaber.

In diesem Jahr findet das Longboardfestival an der Buhne 16, vom 10. September bis 13. September 2014 statt.