Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Heute gaben Jost de Jager, Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und
Verkehr des Landes Schleswig-Holstein und Ute Plambeck,
Konzernbevollmächtigte der DB AG für die Länder Hamburg und SH mit einem
Typhon das Startsignal  für die Modernisierung der DB Autozug GmbH in
Westerland. Ein Bagger vollzog daraufhin den “symbolischen ersten
Spatenstich” zum Baubeginn. Die Spuren werden von 3 auf 6 erweitert. Auf
der Fläche des Wartebereichs 2 am Busbahnhof entstehen 15 neue
Fahrspuren für insgesamt 332 Pkw.