Wer noch nicht in der legendären Kupferkanne in Kampen auf Sylt war, hat etwas verpasst. Eingebettet in einer herrlichen Kiefern- und Heidelandschaft mit Blick auf das Wattenmeer, ist die Kupferkanne eines der schönsten Cafés der Insel Sylt. In der Kupferkanne duftet es nach selbst gebackenen Kuchen, der in der hauseigenen Backstube nach alter Tradition gebacken wird und frisch gerösteten Kaffee.

Die Kupferkanne liegt fernab vom Trubel der Insel, fast wie ein Versteck. Dort können Sie in aller Ruhe entspannen und genießen.Die Kupferkanne ist sehr gut mit dem Fahrrad, zu Fuß und mit dem Auto zu erreichen. Märchenhaft präsentiert sich der Aussenbereich der Kupferkanne, riesige Sonnenschirme sorgen für schattenreiche Plätze an sonnigen Tagen. Im Winter können Sie am Kaminfeuer sitzen. Dieser Ort fasziniert einen immer wieder.

Die Kupferkanne war früher ein Bunker, welcher später als Künstleratelier genutzt wurde. Aus dem Künstleratelier wurde 1950 das Künstlerlokal “Die Kupferkanne”. Bis heute ist die Kupferkanne eine “Institution” auf Sylt und muss einfach bei jedem Aufenthalt auf der Insel Sylt besucht werden.

Öffnungszeiten:

von März bis Juni: Täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
von Juli bis August: Täglich von 10.00 – 18.30 Uhr
von September bis Oktober: Täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
von November bis Februar: Täglich von 12.00 – 17.00 Uhr
(Samstag und Sontag von 10.00 bis 17.00 mit Frühstück)

Mehr Informationen auf www.kupferkanne-sylt.de