Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Westerland/Sylt. Ungewohnte Orgelmusik und festlicher Gesang werden am Freitag, 27. Dezember 2013 in der Katholischen Kirche St. Christophorus Westerland erklingen. Um 20 Uhr gibt es eine kurze Orgel- und Werkeinführung, um 20.15 Uhr beginnt das Konzert, welches ca. 1 Stunde dauern wird. Organist und Tenor Martin Erhard wird u.a. „Die Moldau“ in einer Fassung für Orgel spielen und Variationen über Gershwins „I got rhythm“ interpretieren.

Ebenso wird er bekannte Stücke für Tenor wie das „Ave Maria“ von Bach/Gounod oder das „Ave Verum“ von Mozart singen. Das Konzert soll neben dem Kenner auch Zuhörer ansprechen, die „klassische“ Orgelkonzerte eher scheuen und den Wiedererkennungswert der Melodien schätzen. Bei der Einführung erfahren die Zuhörer Wissenswertes über die neue Orgel in St. Christophorus und bekommen anhand von Musikbeispielen einen tieferen Einblick in die zu hörenden Stücke.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.