Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Keitum/Sylt. Das Mittwochskonzert am 24.04.2013 um 20.15 Uhr, an St. Severin gehört wieder der Orgel, in St. Severin spielt einer der bekanntesten Vertreter der französischen Orgeltradition: Frédéric Blanc aus Paris. Sein anregendes Programm beginnt mit Beispielen früher spanischer Orgelmusik, so von Andres de Sola (im 17. Jahrhundert Organist von Saragossa) oder von Antonio de Cabezón, der im 16. Jahrhundert der berühmteste Musiker an den Tasteninstrumenten war. Sicherlich spektakulär wird Blancs Interpretation des Händel-Orgelkonzertes Nr. 10 werden, außerdem Präludium und Fuge über die Buchstaben des Komponistennamens „Alain“ von Maurice Duruflé sowie eine jener Improvisationen, wie sie in großartiger Form von der französischen Orgelsc hule gepflegt werden.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Insel Sylt erhältlich sowie an der Abendkasse.