Keine Party auf der Promenade, keine Lasershow in Wenningstedt, kein festliches Menü, keine Wartezeit am Autozug. Der Jahreswechsel auf Sylt wird anders, ungewohnt und besonders.

Wenn nur Sylter und Zweitwohnungsbesitzer da sind, Geschäfte und Lokale geschlossen haben, dann ist ganz viel Zeit für Ruhe und Besinnung auf das Wesentliche und um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

2020 hat Sylt absolute Extreme erlebt. Die völlige Leere des ersten Lockdowns, in dem selbst Familienmitglieder und Zweitwohnungsbesitzer vom Betretungsverbot betroffen waren wandelte sich mit die Wiederöffnung schlagartig in einen Sommer, in dem ganz viele das Ferienziel im eigenen Land zu schätzen wussten.

Wer das ganze Jahr hier verbringen durfte, der hat deutlich gesehen, wie wichtig unsere Gäste für uns sind. Nicht nur, damit genug Leute in unseren Restaurants essen gehen und in unseren Geschäften einkaufen, sondern auch weil so viele von euch lieb gewonnene Freunde sind.

Mit denen wir muntere Abende am Strand verbringen, deren Gesellschaft uns anregt über den Horizont der Insel hinaus zu blicken und die hier für Leben und Abwechslung sorgen.

Auf jeden Fall erwähnen, wollen wir auch unsere Freunde, die den vollen Sommer nicht nutzen konnten. Die Clubs die nun bald ein Jahr geschlossen sind, die vielen Veranstaltungen, die abgesagt werden mussten. Wer also zuhause mit Sylt ins neue Jahr starten will, den laden wir und Peter Kliem vom Club Rotes Kliff ganz herzlich zum Livestream am 01.01.2021 von 13 bis 15 Uhr auf unserem Instagram-Kanal ein. Tanzt euch das vergangene Jahr aus den Knochen und freut euch mit uns auf ein neuen Jahr, das nur besser werden kann.

Wenn es dann, hoffentlich bald, wieder losgehen kann, dann freut sich Sylt auf Gäste, auf Trubel, auf herzliche Umarmungen, fröhliche Feste und Unbeschwertheit.

Das Team von JustSylt wünscht euch einen ruhigen Jahreswechsel, Gesundheit und ein erfolgreiches Jahr 2021!