Coworking Dein Schreibtisch auf Sylt, Dünenwind Media Sylt

Westerland/Sylt. Es wurde viel geklönt, geschnackt, informiert und außerdem noch viel geboten auf der vierten Sylter Ehrenamt Messe im Westerländer Congress Centrum. „Wir wollen uns in erster Linie präsentieren und zeigen was wir Ehrenämtler so alles tun und natürlich gleichzeitig die Besucher auch zum Mitmachen einladen“, so die Vorsitzende des Inseljugendrings Sylt e.V., Jali Schneider, die erneut in Sachen Organisation die Fäden in der Hand hatte. Insgesamt 51 Vereine, Initiativgruppen und Stiftungen stellten sich unisono mit ihren jeweiligen Programmen vor, zeigten Dias, Kurzfilme und verteilten reichlich Flyer.

„Mehr als 120 Vereine auf Sylt verlangen nach einem großen ehrenamtlichen Engagement, nur deshalb sind wir heute hier präsent“, so die Vorsitzende des IJR und weiß um den sozialen Stellenwert dieser Messe. „Hier ist mal die andere Seite von Sylt präsent und das freut mich außerordentlich“, so die Meinung der Landtagsabgeordneten Gitta Trauernicht, Besucherin und Schirmherrin der Messe in einer Person. „Wir sind neun Ehrenamtler und sind auf weitere personelle Unterstützung angewiesen“ hört man klar und deutlich aus den Worten der 2. Vorsitzenden der Frauen Nothilfe Sylt e.V., Martina Sander, heraus, die neben ihrer Aufgabe als kaufmännische Mitarbeiterin der Gemeinde Sylt mit Freude den Großteil ihrer Freizeit für Frauen in Not, die sofortige Hilfe benötigen, verbringt. Auch sie will an ihrem Stand Aufklärung betreiben und Freunde und Unterstützer gewinnen.

Im abwechslungsreichen Programm verankert waren u. a. Auftritte der Trachtengruppe der Sölring Foriining, der Jagdhornbläser oder der Auftritt einer Square Dance Gruppe mit den Island Rebels. Durch die großzügige Unterstützung einiger Sylter Unternehmen konnten Speisen und Getränke den Besuchern zu moderaten Preisen angeboten werden.

 

 

Fotos und Text: Jörg Sonntag