Total
28
Shares

Ein Hafenfest der besonderen Art

Die Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin zieht seit vielen Jahren durch das Land und bringt bei freiem Eintritt jede Menge Stars, Musik und Unterhaltung mit.
In diesem Jahr ist auch die Insel Sylt ein Ziel der Tour und so darf sich Hörnum am 28. Juli über ein Hafenfest der besonderen Art freuen.

Es bleibt spannend!

Hörnum ist neben Itzehoe, Bredstedt, Lauenburg an der Elbe und Glinde eine der sechs Stationen der diesjährigen Sommertour, deren großes Finale am 25. August im Hansa-Park in Sierksdorf stattfindet. Bei diesem treten alle sechs Stadtvertreter der Sommertour-Orte 2018 gegeneinander an.
Sie spielen um den großen Preis zur Sommertour 2018: Ein Tag freier Eintritt für alle Anwohner des Siegerorts im HANSA-PARK.
Welcher Stadtvertreter das Rennen macht, zeigt sich ab 19:30 Uhr, wenn das Schleswig-Holstein Magazin live nach Sierksorf in den Hansa-Park schaltet. Doch schon zuvor fordert der NDR die Orte bei einer Stadtwette heraus. Am Montag vor dem Event wird die Wette für den kommenden Sommertour-Ort bekannt gegeben, damit sich die Einwohner und ihre Gäste auf die Lösung der Aufgabe vorbereiten können.
Ob dies gelingt, zeigt sich schließlich am Abend der Sommertour, wenn ab 18 Uhr das Bühnenprogramm startet, durch das die NDR-Moderatoren Vèrena Püschel und Horst Hoof führen werden.

Musikalisches Highlight mit Lait al Deen

Neben der Stadtwette gibt es noch ein weiteres Highlight musikalischer Art. Mit Laith al Deen wird ein Top-Star der Deutschen Pop-Szene auf der Bühne stehen und neben seinen Hits aus den vergangenen 18 Jahren auch sein aktuelles Nummer 1 Album „Bleib unterwegs“ im Gepäck haben. Dieses Album ist ein Wagnis, das Laith aus vollem Herzen eingeht.
Gemeinsam mit seinem neuen Produzenten Udo Rinklin (Die Happy, Tonbandgerät) lässt er diesmal vieles einfach laufen und schlägt mit opulenten Aufnahmen und liebevollen Zitaten einen schwelgerischen Bogen zu seinen ersten beiden Platten.

„Bleib unterwegs“ ist ein Hybrid aus alt und neu und damit auch eine beinahe unheimliche Analogie zu den inhaltlichen Themen der elf Songs der neuen Platte.

„Bleib unterwegs“ unterstreicht den Aspekt, dass es sich bei dem Unterwegssein nach Laiths Auffas-sung nicht um eine Phase handelt, sondern um eine Haltung. Die Befreiung aus dem Alltagstrott, die so viele Menschen umtreibt und für die auch der legendäre Phoenix als neues Signet im Artwork steht, kann ein zäher Prozess sein, den das Album mit viel Verständnis aber gleichzeitig auch jeder Menge überzeugtem Vortrieb begleitet. Es sind wahre Geschichten, die auf „Bleib unterwegs“ verarbeitet werden. Geschichten, nach denen Laith während des Songwritings nicht nur bewährte und neue Co-Writer gefragt hat, sondern auch seine Fans via Facebook. Dem Aufruf folgte ein Echo, das in seiner Offenheit extrem bewegend war und dazu geführt hat, dass aus dem angedachten einen Song jetzt in fast allen Liedern Erfahrungen daraus stecken.

Wichtige Informationen für Besucher und Anwohner

Da aufgrund des attraktiven Programms und des freien Eintritts ein sehr großes Publikum erwartet wird, bitten die Veranstalter und Behörden um die Nutzung des SVG-Busse bei der An- und Abreise. In Hörnum selbst wird kein öffentlicher Parkraum zur Verfügung stehen und die Polizei behält sich vor, die Zufahrt nach Hörnum ab dem Parkplatz K4 zu sperren.
Anwohner, Übernachtungsgäste, Mitarbeiter, Teilnehmer der Budersand Open und Lieferanten dürfen natürlich nach Hörnum fahren, sollten sich zuvor aber einen entsprechenden Nachweis beim Tourismus-Service Hörnum oder ihrem Gastgeber aushändigen lassen, der dann die Durchfahrt ermöglicht.
Nach der Veranstaltung gibt es einen kostenfreien SVG Bus-Shuttle vom Hörnumer Hafen nach Westerland.

Zusammenfassung von wichtigen Informationen

NDR-SOMMERTOURAM HAFEN HÖRNUM
28. Juli, ab 18 Uhr
Zur Anreise bitte die Busse der SVG nutzen
Zufahrt nach Hörnum ggf. nur bis Parkplatz K4 möglich
Kostenloser Bus-Shuttle von Hörnum nach Westerland nach Veranstaltungsende
Anwohner, Übernachtungsgäste, Mitarbeiter, Teilnehmer der Budersand Open und Lieferanten einen Nachweis erstellen lassen, damit die Durchfahrt polizeilich gewährt wird

TOURISMUS-SERVICE HÖRNUM
Rantumer Straße 20, 25997 Hörnum
Tel.: 04651 / 96260www.hoernum.

Total
28
Shares