Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

SYLT1 – das Sylter Fernsehen feiert am Donnerstag, den 20. März 2014 seinen ersten Geburtstag. Der Tag, an dem auch offiziell der Frühling beginnt.

„Wir hätten uns kein schöneres Datum aussuchen können,“ schwärmt Geschäftsführer Axel Link. Gemeinsam mit seinem sympathischen Team lässt er die Korken knallen und blickt zurück auf spannende zwölf Monate.

Vor genau einem Jahr fiel der Startschuss im Kabelnetz von Sylt bis Flensburg. SYLT1 erreichte damals 80.000 Haushalte.

Seit dem 1. November 2013 ist SYLT1 auch in Hamburg zu empfangen, und zwar in zusätzlich 595.000 Hamburger Haushalten, das entspricht etwa 1,1 Million Menschen.

Sie alle haben die Möglichkeit, mehr über die Insel zu erfahren: über Aktuelles, Lifestyle, Wellness, Sport oder Wirtschaftsthemen. Alles Wissenswerte rund um die Insel und Interessantes, um den Aufenthalt auf Sylt zu planen! Das Programm richtet sich an Sylturlauber, Sylter Freunde und Insulaner.

Doch nicht nur über Kabel TV ist SYLT1 zu empfangen, auch via LIVE-Stream über das Internet und mobil.

Aktuell zählt www.sylt1.tv rund 40.000 Besucher p. M, rund 300.000 Seher p. M. bei Facebook und fast 10 Tausend Facebook-Freunde, Tendenz rapide steigend.

SYLT1 hat sich auf der Insel als eigener lokaler Fernsehsender etabliert – mit einer fünfköpfigen Redaktion vor Ort, die sich unermüdlich, mit Kompetenz, Lust und Leidenschaft den Themen der Insel widmet.

In Zukunft soll das Team noch weiter ausgebaut werden, genau so wie die Verbreitung (Sylt1 sendet ab dem 1. Mai auch in Kiel!) und die Inhalte.

Allein im vergangenen Jahr wurden fast Eintausend Beiträge produziert. „Eine hohe Messlatte, die es zu überbieten gilt. Darauf freuen wir uns schon sehr,“ so Axel Link.

Geplant sind unter anderem Kooperationen mit dem Henner Krogh Förderpreis und dem Kitesurf Cup Sylt 2014. Darüber hinaus sind weitere, tolle Aktionen in Vorbereitung, zum Beispiel ein WM-Kick-Tipp gemeinsam mit Gosch: „Tippen und an jedem Spieltag Gewinne abfischen“, zum Beispiel eine Kreuzfahrt für zwei Personen.

Es bleibt also spannend. Herzlichen Glückwunsch SYLT1!