Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Die Zahl der Touristinnen und Touristen in Schleswig-Holstein ist erneut ge-stiegen. In diesem Jahr sind im Monat März 377 000 Übernachtungsgäste in den größeren Beherbergungsstätten des Landes (mit zehn und mehr Betten) und auf den Campingplätzen (ohne Dauercamping) Schleswig-Holsteins angekommen, das sind sechs Prozent mehr als im März 2012, so das Statistikamt Nord. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen stieg im Vergleich zum März 2012 um 18,6 Prozent auf 1 377 000. In die Erhebung einbezogen waren 3 355 geöffnete Beherbergungsstätten mit 154 000 an-gebotenen Gästebetten sowie 106 geöffnete Campingplätze.

Ohne Campingplätze verzeichneten die Beherbergungsbetriebe einen An-stieg um 5,7 Prozent bei den Gästeankünften und um 17,4 Prozent bei den Übernachtungen.

Ohne Campingplätze verzeichneten die Beherbergungsbetriebe einen An-stieg um 5,7 Prozent bei den Gästeankünften und um 17,4 Prozent bei den Übernachtungen.

Regional tiefer gegliederte Ergebnisse für Schleswig-Holstein sind im Internet abrufbar.