Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Es sollte etwas ganz Neues werden und ist gelungen. Zeitlos und individuell präsentieren sich die sechs neuen Infotafeln in Kampen. Auf den stabilen, klassischen Holzrahmen, hergestellt aus deutscher Eiche oder angespültem Strandgut liegen der elegante, moderne Schriftzug und das Logo der Stranddistel aus fünf Millimeter dickem, wasserstrahlgeschnittenem Edelstahl. Das Design wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern des Tourismus-Service und dem Metallbauer Robert Morell entwickelt und gebaut.

Außergewöhnlich: da die Schrift mit einem kleinen Abstand auf das Holz angebracht ist, wirft diese einen Schatten und wirkt somit dreidimensional. „
Die Schaukästen werden stets mit aktuellen Informationen über Kampen und inselweiten Veranstaltungen gefüllt und werden unseren Gästen hoffentlich viele Jahre Freude machen”, so Tourismusdirektorin Birgit Friese.
Fotos: Tourismus-Service Kampen