Coworking Dein Schreibtisch auf Sylt, Dünenwind Media Sylt

Wer auf Sylt richtig Urlaub machen will, muss einmal aufs Schiff! Entdecken Sie den einzigartigen Mikrokosmos der Halligen im faszinierenden Nationalpark und UNESCOWeltnaturerbe Wattenmeer sowie Sylts attraktive Nachbarinseln Amrum und Föhr. Egal, ob ab Hörnum oder List: Bei den Ausflugsfahrten mit der Reederei Adler-Schiffe ist jede Menge Spaß und Abwechslung garantiert.

Mit zweimal 1.260 kW und bis zu 25 Knoten macht die „Adler-Express“ ihrem Namen alle Ehre und fährt zwei Mal täglich von Hörnum nach Amrum, zur Hallig Hooge und zur Halbinsel Nordstrand oder geht auf große Kreuzfahrt durch die Insel- und Halligwelt. Aber auch die Insel Pellworm und Hallig Gröde stehen ab und an auf dem Fahrplan der Express. Unterstützt wird sie dabei von der Adler IV, eine gemütliche und kleinere Variante der fixen Express. Die Adler IV fährt einmal täglich Amrum und Hallig Hooge an und bedient zusätzlich noch Föhr. Die Adler-Schiffe haben ein Herz für Kinder: Auf allen Törns mit der Adler IV ab Hörnum (ausgenommen Wattwanderung zwischen Amrum und Föhr) sind max. drei Kinder bis 14 Jahre in Begleitung zwei Erwachsener gratis unterwegs.

Ein absolutes Highlight: Erleben Sie Seehunde und Kegelrobben in ihrem natürlichen Lebensraum bei Ausflugsfahrten zu den Seehundsbänken. Bei Niedrigwasser rasten die Tiere auf Sandbänken oder Felsen, bei Hochwasser gehen sie auf die Jagd und fangen dabei bis zu 10 Kilo Fisch am Tag. Zudem wird bei allen Fahrten ein kleines Schleppnetz zu Wasser gelassen und garantiert Ihnen Einblicke in eine andere Welt. Je nach „Ausbeute“ können Fische, Krebse, Krabben, Seesterne, Muscheln oder Austern unter der fachkundigen Erläuterung bestaunt werden und wer mutig ist, darf auch mal anfassen. Die Seetiere werden im Anschluss dem Meer zurückgegeben.

Infos und Tickets: Adler-Schiffe, Boysenstr. 13, Westerland, Tel.: 01805/123344 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil max. 0,42 €/Min.), in den Info-Pavillons in den Häfen Hörnum und List sowie am Bahnhofsvorplatz Westerland oder im Internet unter www.adler-schiffe.de