Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

In der Woche vom 16. September wird das Wahlkreisteam des CDU-Bundestagsabgeordneten für Nordfriesland und Dithmarschen Nord, Ingbert Liebing, um ein weiteres Mitglied verstärkt. Mohammed Abdelsalihin Farghaly Dahi stammt aus Ägypten und nimmt am immer größer werdenden IPS-Programm (Internationales Parlaments-Stipendium) teil. Seit 2012 ist es auch für den arabischen Raum verfügbar. Dabei übernehmen Bundestagsabgeordnete über ein vierwöchiges Stipendium die Patenschaft für ein politisch interessiertes Nachwuchstalent, das jünger als 30 Jahre sein und sehr gute Deutschkenntnisse vorweisen muss. Die meisten Stipendiaten engagieren sich zudem in ihrer Heimat für den Ausbau der demokratischen Grundwerte.

Mohammed Farghaly wurde 1989 geboren und hat bereits ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrere Deutschkurse hinter sich. Er freut sich über die Gelegenheit, das politische System Deutschlands hautnah kennen zu lernen. Nach zwei Wochen in Berlin und einigen ausgewählten Orten in Deutschland kommt er nun ins Wahlkreisbüro Liebings nach Husum, um die dortigen Abläufe zu erleben und um tatkräftig mitzuhelfen.