Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Zu diesem Anlass hat die Cashmere-Expertin Iris von Arnim einen exklusiven Print-
Pullover entworfen. Ein Teil der Erlöse wird dem Sylter Küstenschutz gespendet.

„Sylt bedeutet mir persönlich sehr viel, denn schließlich habe ich hier Mitte der Siebziger meine
ersten Erfolge erleben können“, so die Designerin. Mittlerweile inszeniert Iris von Arnim seit
über 30 Jahren mit Leidenschaft Cashmere in zeitlosen, innovativen Designs und steht wie kein
anderes deutsches Stricklabel für Tradition, Handwerk und Qualität.

Ein Highlight zur Neueröffnung in Kampen ist ein limitierter Cashmere Pullover mit der blauen
Kampener Flagge als Print-Motiv. „Wir möchten ein Stück zur Erhaltung unserer zweiten
Heimat beitragen und lassen deshalb einen Teil der Erlöse dem Sylter Küstenschutz
zukommen“, erzählt Valentin von Arnim, Geschäftsführer des Unternehmens. Der
Damenpullover für 495 Euro ist in den Farben Steingrau und Elfenbein erhältlich, die
Herrenvariante für 565 Euro in Grau- und Schlammtönen. Die Modelle sind im Kampener Store
ab jetzt verfügbar.

Der auf 86 qm vergrößerte Store besticht durch eine edle und außergewöhnliche Gestaltung, die
in Zusammenarbeit mit dem Berliner Architekten Fabian Wichers (www.myarchitects.de)
realisiert wurde. Der vordere Teil des Stores strahlt durch große Fenster Offenheit und Wärme
aus. Dieser Eindruck wird verstärkt durch das maßgefertigte Corian Interior in dezentem Taupe
sowie einem Parkett in französischem Verband. Der hintere, optisch separierte Teil des Stores
dient vor allem der individuellen Beratung. Die Wände dieses Bereichs sind mit einem
satinierten Spiegel bekleidet, der dem ganzen Raum zusätzliche Tiefe verleiht.

„Außerdem haben uns die Inneneinrichtungsexperten Olaf Thomas Interieurs aus Hamburg bei
der Auswahl einzigartiger Kunstobjekte beraten“, berichtet Valentin von Arnim. Dazu zählt der
Tresen des Londoner Möbeldesigners Jake Phipps, dessen Oberfläche aus 900 unterschiedlich
großen Spiegelstücken besteht. Weitere Ausstattungselemente sind ein versilberter Kordel
Sessel des Künstlers Christian Astuguevieille, eine Tischskulptur aus Bronze des belgischen
Künstlers Ado Chale und eine Stehlampe von Hervé Salgado aus Paris.

Der Iris von Arnim Store wurde nach zweimonatigen Umbauarbeiten im Kampener
Strönwai 14 neu eröffnet. Am 27. Juli wird eine offizielle Feier folgen. Die langjährigen
Sylter Store Manager Heidegard Watzulik und Fritz-Andreas Kahlert präsentieren ab jetzt
die Herbst | Winter Kollektion 2013.

 

Fotos: Iris von Arnim / Julian Faulhaber