Coworking Dein Schreibtisch auf Sylt, Dünenwind Media Sylt

Hörnum/Sylt. Noch sind die Temperaturen eisig, doch bald startet mit dem Frühling die schönste Zeit des Jahres. Mit dem Beginn der warmen Jahreszeit steht auch ein sportliches Highlight vor der Tür: Der Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt 2013. Beach Polo, das ist die einmalige Mischung aus entspanntem Strand-Feeling am Hörnumer Oststrand und packenden Duellen auf temperamentvollen Pferden. Bereits zum sechsten Mal treffen sich am 18. und 19. Mai 2013 zu Pfingsten vier Polo-Topteams und spielen vor rund 10.000 Zuschauern an zwei Veranstaltungstagen in der Beach Poloarena um die begehrten Julius Bär-Trophäe. Der Eintritt im Zuschauerbereich ist traditionell kostenfrei.

Die Idee zum Beach Polo stammt aus Miami und Dubai, vor sechs Jahren wurde diese etwas lässigere Form des klassischen Polos von der Schneider Event GmbH auch in Deutschland etabliert. Direkt auf dem Strand von Hörnum spielen seitdem jedes Jahr die hochkarätig besetzten Teams in dem 3000 qm großen Spielfeld und lassen sich von der einmaligen Stimmung in Hörnum anfeuern. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auch in diesem Jahr auf spannende Partien mit Spitzenspielern wie Thomas und Niffy Winter, Sven Schneider und Tim Ward“, so Jo Schneider (sportliche Leitung).

Auch das besonders bei den Insulanern beliebte Sylter Poloteam Maus Immobilien ist wieder mit von der Partie. „Seit der Geburtsstunde des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt ist Ralph Justus Maus uns ein treuer Weggefährte. Jedes Jahr schickt er ein Poloteam an den Start, welches als einziges Sylter Team besonders stark von den einheimischen Zuschauern angefeuert wird. Ich freue mich sehr, dass Ralph Justus Maus und sein Team nun schon zum sechsten Mal dabei sind“, so Veranstalterin Kiki Schneider weiter.

Neben den spannenden Duellen auf dem Spielfeld dürfen sich die Besucher des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt 2013 auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und kulinarische Höhepunkte freuen.
Der langjährige Event-Partner Gosch Sylt unterstützt auch in diesem Jahr die Veranstaltung und macht sich mit der „Gosch-Secco-Aktion“ dafür stark, das Verkehrsaufkommen in Hörnum zu entlasten. Gäste, die nachweislich mit dem Sylter Nahverkehr anreisen und die Fahrkarte zusammen mit dem Gosch-Gutschein-Flyer vorweisen, erhalten an der Poloarena einen Gosch-Secco gratis. Die Gutschein-Flyer werden im Vorfeld des Turniers in den Sylter Gosch-Restaurants ausgelegt.

Erstklassige Unterhaltung ist dieses Jahr nicht nur auf dem Polofeld zu erwarten, auch hoch oben in der Luft wird einiges geboten: Die besten Fallschirmspringer des Sprungplaztes seventhsky Sylt zeigen ihre spektakulären Sprünge über den Köpfen der Besucher des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt 2013. Vom Flugplatz in Westerland geht es erst in die Luft und anschließend mit gewagten Manövern abwärts in Richtung Poloarena.