Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Keitum/Sylt. Am Anfang war das Quintett, dies war im Jahre 1974 als das Spitzen-Blechbläser-Ensemble sich zusammenfand. In den folgenden Jahren ist „German Brass“ auf zehn herausragende Blechbläser angewachsen, allesamt Solisten in großen Orchestern oder Professoren an Musikhochschulen. Für die kleine Friesenkirche in Keitum haben die Musiker für den 10.04.2013, um 20.15 Uhr wieder ein Quintett-Programm zusammengestellt. Das Repertoire des Ensembles ist grenzüberschreitend.

Von frühbarocken Intraden bis zur Wagner-Oper, von Big-Band-Klassikern zu Pop-Arrangements bringen die Meister ihrer Instrumente alles auf die Konzertbühnen der Welt und pflegen dabei ihren berühmten brillanten und kultivierten Blechbläserklang.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Insel Sylt erhältlich sowie an der Abendkasse.