Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Werkschau Heinrich Strohmeier ( 1912-1989)                         Bilder der Eröffnung

Dem  westfälischen Künstler Heinrich Strohmeier, der im kommenden Jahr 2012 seinen 100. Geburtstag begehen könnte, ist die Werkschau gewidmet, zu deren Eröffnung die Gemeinde Sylt am 4. Oktober 2011 um 19 Uhr in die Stadtgalerie Alte Post einlädt.
1912 in Neuhaus in Ostwestfalen geboren, studierte Heinrich Strohmeier nach einer Malerlehre zunächst von 1932 bis 1936 an der Kunstgewerbeschule in Bielefeld.
Nach schwerer Verwundung in Russland 1943 setzte er 1944 sein Studium an der Kunstgewerbeakademie in Dresden fort, erlebte dort die Zerstörung  der Stadt durch die alliierten Streitkräfte.

1946 begann er seine Arbeit als freier Maler. Mit seiner Familie siedelte er 1950 nach Westdeutschland über und war dort zunächst in Paderborn, später an seinem Geburtsort bis zu seinem Tod 1989 ansässig.
Aus dem umfangreichen und vielfältigen Oeuvre des Malers, das sowohl Gemälde als auch ein umfangreiches Konvolut von Zeichnungen, Gouachen, Aquarellen und Collagen verschiedener Themenbereiche umfasst,  werden in der Werkschau  Arbeiten präsentiert, die sich vor allem mit den Reisen des Künstlers ans Meer befassen.
Reisen nach Holland, Hamburg,  an die Ostsee, die Adria und vor allem Reisen nach Sylt regten den Maler Heinrich Strohmeier zu einem farbenfrohen Bildereigen an, der sich in Gemälden, Aquarellen und Skizzen niederschlägt. 
Als künstlerisches „Aufatmen“, Geschenk der letzten Lebensjahre, empfindet er die mehrfachen Aufenthalte auf Sylt ab 1982 bis zu seinem Tod. Die zu verschiedenen Jahres- und Tageszeiten erlebte Weite und Schönheit des Meeres, der ständige Wechsel des Lichtes über Meereswogen und Wattenmeer, führen zu einem vielfältigen Fächer  von Aquarellen und Skizzen mit Ansichten der Insel.
Die Gemeinde Sylt ehrt mit dieser Ausstellung einen stillen Freund der Insel und eröffnet mit dieser thematisch gebundenen Ausstellung eine Reihe von Ausstellungen anlässlich des 100.Geburtstages dieses vielseitigen Künstlers.

Die Ausstellung „Ansichten  vom Meer“ ist vom 05. – 29. Oktober 2011 in der Stadtgalerie Alte Post zu sehen.
Öffnungszeiten: Montag – Freitag  von 14 – 17 Uhr und Samstag von 12 -14 Uhr.