Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Sie selber wäre sichern gern genau so lang geblieben, wie ihre Werke: Die Künstlerin Birgitt Verbeek, seit Jahren dem „Hotel Rungholt“ freundschaftlich verbunden, reiste jetzt erstmal von Kaarst bei Düsseldorf für drei Tage beruflich nach Kampen, zum Hängen ihrer Bilder und zum Ausstellen ihrer Objekte, die sie für ein knappes Jahr auf Sylt präsentiert.

„alles hat seine zeit“ ist der Titel ihrer Ausstellung, mit der sie Menschen inspirieren und innehalten lassen möchte, um „wieder und wieder neu auf die Dinge des Lebens zu schauen“. Fotos, Miniaturen aus Ton, Objekte und Bilder – die Kunst der Birgitt Verbeek kommt so vielschichtig und vergnügt daher wie die Künstlerin selber. „Ich versuche Spuren von Leben festzuhalten und zu konservieren. Es entstehen immer wieder Momentaufnahmen von Raum, Zeit, Bewegung und Entfaltung menschlicher Existenz“, sagt sie, die gerne aufs Detail blickt.

Das macht vor allem Freude beim Anschauen, denn diese Sammlerin und Jägerin liebt Farben und Strukturen, mischt schon mal Pigmente mit Wachs und experimentiert mit Ton, Holz oder Strukturen genauso wie mit Formaten. „Anfassen erlaubt“, betont denn auch die Künstlerin, die ein besonderes Händchen für Raum, Elemente und Haptik hat, Vielschichtigkeit und Strukturen gern im wahrsten Sinne des Wortes begreifen lässt. Im Restaurant, in der Lobby und auf den Gängen des Hotels präsentiert Birgitt Verbeek ihre Arbeiten noch bis Juni 2014, zu besichtigen täglich in der Zeit zwischen 10 und 19 Uhr.

Interesse an ihren Arbeiten? Einfach mal reinschauen ins Rungholt und vorbeisurfen bei Birgitt Verbeek auf www.art-verbeek.de, für den Rundum-Einblick in das Schaffen einer sympathischen
Künstlerin mit Syltbezug.

Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Broens, Grevenbroich, über Verbeeks Arbeiten: »Ihre Werke entstehen in Reminiszenz ihrer Erfahrungen, Eindrücke und Erinnerungen; Gefühltes, Gedachtes, Geschehenes aus ganz persönlicher Perspektive verbildlicht. Schichtweise arbeitet die Malerin in das Bild hinein, gestaltet atmosphärisch mit konzentriertem Farbklang. Von Transparenz zur Dichte, von Leichtigkeit zur Schwere. Und wenn Sie sich etwas Zeit nehmen und sich als Betrachter mit Sensibilität ihren Werken öffnen, erfahren sie viel über die Persönlichkeit von Birgitt Verbeek und sind sozusagen „im Bilde“!«

Birgitt Verbeek zu Gast im Hotel Rungholt, Kurhausstraße 35, 25999 Kampen, Telefon 04651-4480, www.hotel-rungholt.de