Coworking Dein Schreibtisch auf Sylt, Dünenwind Media Sylt

Am Montag, den 24.10.2011 wird Sylt`s Sansibar Chef, Herbert Seckler, zum
Gastronom des Jahres im Lister A-Rosa Resort Hotel in List gekürt. Der
eher bescheidene Promiwirt macht kein Aufsehen von seiner Person. Fotos
– fast unmöglich. Prominente, wie derzeitig die Sängerin Lena Valaitis,
sind angetan von ihm und der Küche in der nördlichsten Bretterbude der
Republik. Lena genießt die Insel. Urlaubt mit Freundin 12 Tage auf Sylt.
Lange Spaziergänge, die Ruhe und das rauhe Klima haben es ihr angetan.
“Ich war täglich in der Sansibar und habe gegessen, heute wurde auf
Vorbestellung extra eine Ente gegrillt”, so die hübsche Sängerin. Gut
sieht sie aus. Keine Anzeichen mehr von Trauer.

Herbert Seckler wird „Gastronom des Jahres 2012“
Herbert Seckler wird des Öfteren als König von Sylt bezeichnet – auch
wenn er selbst dies nie von sich behaupten würde. Seine Sansibar in
Rantum zieht seit Jahrzehnten die Massen aller „Klassen“ an: vom
Tagestouristen
bis zum Prominenten, Jung und Alt. Alle fühlen sich in der „Bretterbude“
am Strand wohl. Zusätzlich zum Restaurant hat sich der Weinhandel
zu einem der größten Europas entwickelt. Die Weinkarte beinhaltet stolze
1500 Sorten. Auch die Modemarke mit dem Sansibar-Logo erfreut sich
immer größerer Beliebtheit – Alles gute Gründe, weshalb die Schlemmer
Atlas-Jury Herbert Seckler mit großer Überzeugung zum „Gastronom des
Jahres 2012“ gewählt hat.
1952 wurde Herbert Seckler in der Schwäbischen Alb geboren, machte eine
Ausbildung zum Koch und reiste danach durch die Welt. Im Jahr 1974 zog
er mit
seiner Familie nach Sylt, wo er zunächst auf Butterschiffen arbeitete
und einen
Campingplatz pachtete. 1978 kaufte er einen Strandkiosk, aus dem er bis
heute
ein Restaurant mit Kultstatus machte. 160 Innen- und 250 Terrassenplätze
bieten
einen wunderbaren Ausblick auf Dünen und Strand. Ohne Reservierung sieht
es schlecht aus, denn die Kultlocation ist regelmäßig ausgebucht. An einem
Sommertag verlassen bis zu 3000 Essen die Küche. Das Sansibar-Team zählt
rund 130 Mitarbeiter im Restaurant, Weinhandel und Modebereich; 160 sind es
in der Hochsaison.
Obwohl er sich zurücklehnen könnte, geht die Arbeit für Herbert Seckler
weiter:
Der Gründer und Inhaber ist persönlich täglich von 11 bis 23 Uhr vor
Ort. Freie
Tage gönnt er sich kaum, ist am Strand von Sylt einfach glücklich. Trotz
des großen
Erfolgs lebt er nach seinen Grundsätzen: Bescheidenheit und Demut. Er
behandelt
jeden Gast gleich freundlich – ob VIP oder nicht. So sagen wir herzlichen
Glückwunsch zum „Gastronom des Jahres 2012”.
Die Auszeichnung „Gastronom des Jahres“ von der Schlemmer Atlas-
Redaktion der Busche Verlagsgesellschaft erhielt bisher:
2012 Herbert Seckler, Sansibar, Rantum/Sylt
2011 Sepp Krätz, Sepp Krätz Gastronomie, München
2010 Roland Zadra, Romantik Hotel Landschloss Fasanerie, Zweibrücken
2009 Gerd Käfer, Feinkost Käfer, München
Der Schlemmer Atlas erscheint seit 38 Jahren in Kooperation mit dem Haus
Aral.