Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Schleswig/Sylt. Justizministerin Anke Spoorendonk hat heute, den 3. März 2014 Maren Thomsen in das Amt der Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts offiziell eingeführt. Dabei freute sich die Ministerin über die Berufung von Maren Thomsen: „Sie sind eine hoch qualifizierte Juristin, die durch ihre außerordentliche Fachlichkeit überzeugt und dabei andere Menschen mitnimmt. Und das für mich und uns zusätzlich Schöne an Ihrer heutigen Amtseinführung ist, dass mit Ihnen ein Landeskind gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurückkehrt. In Zeiten des Brain-Drain, im Wettbewerb der Bundesländer, in denen Schleswig-Holstein bei jeder hochqualifizierten Bürgerin, jedem hochqualifizierten Bürger um den Verbleib im Lande kämpfen muss, ist Ihre Rückkehr vom Bundesverwaltungsgericht an die Spitze des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts in vielfacher Hinsicht ein Gewinn für unser Land und seine Justiz“, betonte Spoorendonk.

Maren Thomsen 1961 in Kiel geboren, studierte Thomsen von 1981 bis 1987 an der Kieler Christian-Albrechts-Universität Rechtswissenschaft. Es folgte das Rechtsreferendariat im Landesdienst mit Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung 1990. Danach Richterin am Verwaltungsgericht Schleswig und ab 1992 Abordnung an das Justizministerium, zunächst als Fachreferentin für öffentliches Recht. Ab Oktober 1993 Leiterin des Ministerbüros bei Justizminister Klaus Klingner. 1996 dann Rückkehr an das Verwaltungsgericht Schleswig, ehe Maren Thomsen bereits im September für fast vier Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Bundesverfassungsgericht wechselte. Im Jahr 2000 erneute Rückkehr an das Schleswiger Verwaltungsgericht mit weiteren Abordnungen an das Sozialgericht Kiel und an das Oberverwaltungsgericht Schleswig. Im August 2005 Ernennung zur Vorsitzenden Richterin am Verwaltungsgericht, im Februar 2007 zur Vizepräsidentin. Im Juni 2007 Berufung zur Richterin am Bundesverwaltungsgericht, dort ab 2011 auch Mitglied des Präsidiums. Seit Januar 2014 Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichts.