Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Wenningstedt/Sylt. Um 11.00 Uhr fiel der Startschuss zum traditionellen Eiersuchen am Wenningstedter Strand. Blauer Himmel, fast kein Wind und jede Menge abenteuerlustige Kinder, machten sich auf die Suche, nach im Sand versteckten Eier. Es wurde gegraben und gebuddelt was die kleinen Hände her gaben. Jedes gefundene Ei konnte gegen Süsses eingetauscht werden.

Und auch die “Großen” fühlten sich an diesem Wenningstedter Strandabschnitt besonders wohl. Viele Besucher genossen das österliche Frühstück auf der Terrasse vom Strandbistro, während die anderen bereits in den Strandkörben lagen und die ersten, wärmenden Sonnenstrahlen genossen.