Das nächste Event am Westerländer Strand ist angesagt und schon am morgigen Dienstag ist es wieder soweit: Der Start zum 15. Kitesurf Cup mit gleich mehreren nationalen und internationalen Top-Fahrern der aktuellen World Kite Tour bei Deutschlands einzigen internationalen Kitesurf Contest inklusive buntem Rahmenprogramm. Für knapp eine Woche bis zu kommenden Sonntag setzen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder voll auf das spannende Team-Challenge-Konzept, bei dem sich nationale und internationale Kitesurf-Profis in 2er-Teams messen. Je nach Wetterbedingungen werden in den Disziplinen Big Air, Best Trick und Slalom mit je einem Fahrer der beiden Stilrichtungen Old School und New School die Wettkämpf ausgetragen. Für die Erstplatzierten winken insgesamt ein Preisgeld von 10.000 Euro, gestiftet von der Spielbank Sylt, sowie eine Extraprämie von 1.000 Euro für das beste Frauen- oder Mixed-Team. Hochklassige Kite-Action und spannende Wettkämpfe sind also vorprogrammiert.

Thilo Trefz hofft auf eine grandiose Wiederholung

„2016 haben wir mit der Team Challenge mehr als 100.000 Besucher begeistert. Kurze, spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe, Kitesurfen zum Anfassen und selbst Ausprobieren sind bei den Zuschauern super angekommen“,

hofft der Organisator der sechstägigen Veranstaltung, Thilo Trefz, auf eine grandiose Wiederholung in 2017 vor allem wenn das Wetter mitspielt.

Als eine der Top-Favoriten bei der Damen-Konkurrenz geht die 24-jährige Tschechin Paula Novotan, Viertplatzierte der Weltrangliste 2016, im Freestyle an den Start, die seit zehn Jahren mit diesem Sport verbunden ist. Unterstützt wird die Weltklasse-Athletin von Teampartner Lasse Walker aus den Niederlanden. Er gehört vor allem in der Disziplin Big Air, bei der es darum geht, möglichst hohe, spektakuläre Sprünge abzuliefern, zu den Besten der Welt. Damit sind beide Partner ganz heiße Kandidaten auf den Gesamtsieg.
Als Titelverteidiger gehen Marian Hund, Deutscher Freestyle-Meister 2016 aus Hamburg, und Jannis Maus aus Oldenburg, Deutscher und Weltmeister 2015 in der Disziplin Race, erneut als Top-Team an den Start.
Ein besonderes Augenmerk dürfte erneut auf das ambitionierte Local-Team mit Spitznamen „Onehandman“ aus Bredstedt zukommen, bestehend aus den Zwillingsbrüdern Philipp und Patrick Barluschke. Dem 29-jährigen Philipp fehlt von Geburt an der rechte Unterarm samt Hand, was ihn allerdings nicht von akrobatischen Top-Leistungen auf dem Wasser abhält.
Also dabei sein, genießen und miterleben – muss nur noch das Wetter mitspielen.

Das attraktive Rahmenprogramm:

Am Mittwoch, 28.06. ab 15:30 Uhr, findet das schon traditionelle Barefoot Wine Beach Clean Up statt, mit dem die Veranstalter dazu beitragen wollen, die einzigartige Schönheit des Westerländer Strandes zu erhalten

Der Donnerstag, 29.03., steht ganz im Zeichen der kleinsten Besucher: Zahlreiche Mitmach- und Betreuungsangebote sorgen für altersgerechten Spaß und ein spielerisches Eintauchen in die „Kite-Welt“.

Welcome am Freitagabend, 30.06., ab 21 Uhr, bei der Spielbank Sylt zur Poker & Casino Night bei Roulette, Black Jack sowie Poker wieder um das beste Blatt und die besten Nerven in edler und warmer Atmosphäre. Jeweils zehn Kitesurf-Profis und Gäste spielen um die begehrte Kitesurf Poker-Trophy. Anmeldung dazu auf der Facebook-Seite des Spielcasinos Sylt.

Und am Samstag, 01.07., sorgt der Hamburger Singer & Songwriter Leroy Jönsson live am Strand für die perfekte Stimmung zum Sonnenuntergang, gefolgt von der After Show Party im American Bistro.

Den Abschluss des Kitesurf Cup Sylt 2017 bildet die große Siegerehrung am Sonntag, 02.07., gegen 16 Uhr, direkt am Strand.

 

Fotos: Brand Guides