Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Erstaunliches über Marlene Dietrich auf Sylt

Die Insel rund um die Uhr im Blickpunkt: Der Fernsehsender SYLT1 informiert und unterhält Sylter wie Sylt-Urlauber – dazu seit kurzem auch die Kunden von Kabel Deutschland im Großraum Hamburg – mit einem abwechslungsreichen Programm. „Aktuelle Informationen haben dabei natürlich Priorität. Gleichwohl möchten wir allen Sylt-Liebhabern aber auch Spannendes und bisweilen Kurioses aus der Vergangenheit auf kurzweilige Art und Weise vermitteln“, erläutert SYLT1-Geschäftsführer Axel Link.

Für dieses Themenfeld konnte das Sylter Fernsehen nun den bekannten Sylter Journalisten und Autoren Frank Deppe verpflichten, der sich in der „Sylter Rundschau“ häufig mit historischen Themen beschäftigt. In der neuen Sendereihe „Sylter Geschichten“ erzählt Frank Deppe in einem alten Sylter Friesenhaus bei Kerzenschein von amüsanten und abenteuerlichen Begebenheiten Anno dazumal.

Ob Baderegeln oder Tischmanieren, der emsige Burgenbau am Strand oder die Erlebnisse eines FKK-Aufsehers, die charmante Sage von der Entstehung Sylts oder Erstaunliches über Marlene Dietrich – die „Sylter Geschichten“ wissen viel Überraschendes zu berichten. Zu sehen sind sie fast täglich bei SYLT1 – im Sylter Kabelnetz auf Kanal S03 – 122 Mhz zu empfangen.

 

Foto: SYLT1