Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Am 1. August 2013 tritt das neue Tariftreue- und Vergabegesetz Schleswig Holstein (TTG) in Kraft. Wie Wirtschaftsminister Reinhard Meyer in Kiel sagte, ist das TTG für alle ab morgen beginnenden Vergabeverfahren anzuwenden. Das Tariftreuegesetz enthält Vorgaben, die von den Vergabestellen des Landes, der Kommunen und sonstigen öffentlichen Auftraggebern in Schleswig-Holstein bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen zu beachten sind.

Ziel des Gesetzes ist es, dass öffentliche Aufträge nur noch an Unternehmen vergeben werden dürfen, die Ihre Mitarbeiter tarifgerecht entlohnen oder bei fehlendem Tarifvertrag einen Mindestlohn von 9,18 EUR brutto pro Stunde für die Auftragserfüllung zahlen. Zudem geht es darum, bei der öffentlichen Beschaffung unter anderem ökologische und soziale Aspekte verstärkt zu berücksichtigen.