Sylt. Der Spielplan der German Polo Masters Sylt 2013 um den Sal. Oppenheim Gold Cup steht fest. Die 15.000 erwarteten Zuschauer auf dem Poloplatz in Keitum dürfen sich vom 19. – 28. Juli auf ein Turnier der höchsten Spielklasse, zehn bis zwölf Goal, freuen. Sechs Teams mit insgesamt 150 Pferden treten an acht Spieltagen gegeneinander an, um dieses populäre deutsche Poloturnier für sich zu entscheiden. In der Vorrunde wird im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt. Die jeweiligen Gewinner treffen sich am Sonntag, den 28. Juli, im großen Finale.

Am Freitag, den 19. Juli 2013, treten sich im ersten Spiel Tom Tailor und König Pilsener gegenüber. Tom Tailor wird auf dem Poloplatz von Uwe Schröder angeführt. An seiner Seite spielen die Argentinier Eduardo Anca und Martín Inchauspe, der vierte im Bunde ist der junge deutsche Polospieler Victor Beckers. Das König Pilsener Team schickt Teamcaptain Christian Grimme und Nachwuchstalent Lukas Sdrenka an den Start. Komplettiert wird die Mannschaft durch die Argentinier Hugo Iturraspe und Gastón Maíquez, der mit Handicap +7 das höchste Spielhandicap in diesem Turnier hat.

Im zweiten Spiel begegnen sich Sal. Oppenheim und das 4 Kampen Polo Team. Sal. Oppenheim geht mit Turnierbegründer und Teamcaptain Jo Schneider, Sven Schneider und den argentinischen Überfliegern Valentin Novillo Astrada und Tatu Gomez Romero ins Feld. Die Mannschaft der vier Sylter Gastronomen besteht aus dem Schweizer Teamcaptain Piero Dillier, Paul Netzsch und den argentinischen Top-Spielern Lucas Labat und Juan Manuel Concalles. Am zweiten Turniertag geht es dann mit Lanson gegen Sal. Oppenheim weiter. Lanson schickt mit Teamcaptain Matthias Grau, dem englischen Profispieler Tim Ward, Moritz Gädeke und Deutschlands bestem Polospieler Thomas Winter ein überzeugendes Team an den Start.

Im vierten Spiel des Turniers gehen König Immobilien und das 4 Kampen Polo Team ins Feld. König Immobilien hat mit der jungen Naomi Schröder die einzige weibliche Spielerin des Turniers im Team. Top-Spieler und Teamcaptain Christopher Winter, der Argentinier Santos Anca und Oliver Winter sind ihre starken Partner.

Bis zum 28. Juli 2013 werden sich alle Teams einmal gegenübergestanden haben, so dass „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt hat. Die besten zwei aus allen Spielen treten sich schließlich im Finale gegenüber. „Die Besetzung der Teams verspricht ein spannendes Turnier. Auch durch die große Präsenz der argentinischen Top-Spieler dürfen wir uns auf starke Partien und packende Spielszenen freuen“, so Jo Schneider, sportlicher Leiter des Turniers.

Neben den spannenden Duellen auf dem Spielfeld wird den Besuchern der German Polo Masters ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit kulinarischen Höhepunkten und besonderen Shopping-Highlights geboten. Von gastronomischen Köstlichkeiten über ein hochwertiges Textilangebot, Antiquitäten bis hin zu Floristik und Whirlpools werden vielfältige Aussteller erwartet.

Vor Ort sein werden: Borgward – bagforgood, Taschen und Accessoires – Unikate aus feinsten Ledern und Fellen, Filiago – DSL für Alle, Gürtelprinz – Extravagante und exotische Gürtel höchster Qualität, Hotspring Whirlpool Import GmbH – Seit 35 Jahren Qualitäts-Whirlpools vom Marktführer, Kunsthandel Wendt – Vintage Luggage der Extraklasse, Landbootique – Edle und handgefertigte Leder- und Modewaren, Puls Floristik – Auserlesene Blumen und Pflanzen, Sportalm – Kitzbühel – Unverwechselbare Designer Mode mit Liebe zum Detail, The Royal Dog and Cat – Exklusive Accessoires für Hunde und Katzen, Wellness Concept – Luxuriöse Strandkörbe, Cupcake Sylt – Raffinierte Cupcakes mit Herz, Hand und Verstand, Gosch – Seafood für Feinschmecker, G & M – Il meglio dell Italia S.A.S – Original toskanische Spezialitäten, Matzen’s Imbiss und Waffelhaus – Sylter Gastronomie mit dem Frische-Kick.

Für Freude bei den Auto-Fans unter den Zuschauern wird die Präsentation der neusten Land Rover Modelle sorgen. “Polo und Land Rover ergänzen sich ideal. Mit Land Rover verbindet man Natur und Abenteuer, aber auch Dynamik und Eleganz – dafür steht auch der Polosport. Es lassen sich sehr viele Parallelen ziehen und mit vielen der Spieler teilt sich Land Rover auch die Heimat Großbritannien. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und ein begeistertes Publikum“, so Peter Modelhart, Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland, zum Polo-Engagement.

Der Eintrittspreis im Zuschauerbereich liegt bei 15,- EUR pro Person und Tag, inkl. dem hochwertigen Turniermagazin und freien Parkplätzen (je nach Verfügbarkeit). Der VIP-Bereich öffnet zum Final-Wochenende. Die VIP-Gäste dürfen sich dieses Jahr auf das Catering von Karlheinz Hauser vom »Seven Seas« freuen. Das Zwei-Sterne-Restaurant auf dem Hamburger Süllberg steht für höchste kulinarische Genüsse und unnachahmlichen Kreationen. Wer sich zwischen den Spielen die Zeit vertreiben möchte, kann die exklusiven Stücke des Schweizer Traditionshauses Bucherer bewundern. Der offizielle Eventpartner des Turniers wird ausgewählte Uhren seiner aktuellen Kollektion präsentieren.

Vorverkaufsstellen auf Sylt:

Tourismus-Service Westerland, Strandstr. 35 Tel. 04651-998 0

Hotel Walter’s Hof in Kampen Tel. 04651-989 632

Restaurant Gogärtchen in Kampen Tel. 04651-412 42

Café und Restaurant Manne Pahl in Kampen Tel. 04651-425 10

Pony Club in Kampen Tel. 04651-421 82