Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

In diesem Jahr sind im Monat Juni 700 000 Übernachtungsgäste in den größeren Beherbergungsstätten des Landes (mit zehn und mehr Betten) und auf den Campingplätzen (ohne Dauercamping) Schleswig-Holsteins angekommen. Das Gästeaufkommen erhöhte sich damit gegenüber dem Juni des Vorjahres um 1,8 Prozent, so das Statistikamt Nord. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (2 739 000) nahm dagegen im Vergleich zum Juni 2012 leicht um 0,5 Prozent ab. In die Erhebung einbezogen waren 3 961 geöffnete Beherbergungsstätten mit 176 000 angebotenen Gäste-betten sowie 248 geöffnete Campingplätze.

Ohne Campingplätze verzeichneten die Beherbergungsbetriebe einen Anstieg um 0,5 Prozent bei den Gästeankünften und 1,3 Prozent weniger Übernachtungen.

In den Monaten Januar bis Juni 2013 kamen 0,8 Prozent weniger Gäste im nördlichsten Bundesland an, die Zahl der Übernachtungen sank gegenüber den ersten sechs Monaten 2012 ebenfalls um 1,4 Prozent.

Die regionalen Zahlen für die Insel Sylt