Coworking Dein Schreibtisch auf Sylt, Dünenwind Media Sylt

Morsum/Sylt. Am Sonntag, dem 07.07.2013, präsentieren Hannes Maczey (Piccolo- und Barocktrompete) und Tobias Berndt (Orgel) um 20.15 Uhr in der St. Martin Kirche im Rahmen der Morsumer Sommermusiken Stücke, die Trompetengeschichte geschrieben haben. Auf dem Programm stehen Werke von Henry Purcell, John Stanley, Dietrich Buxtehude, Georg Friedrich Händel, Johann Seb. Bach und weiteren berühmten Zeitgenossen. Die Kombination von Orgel und Trompete spricht viele Zuhörer an. Und das zu Recht! Häufig als Königin der Instrumente bezeichnet, bietet die Orgel dem Musiker die Möglichkeit, die komplexesten Werke allein zu spielen. Es ist als wäre man Dirigent und Orchester in einer Person. Anders die Trompete: Sie ist nur in der Lage, einen Ton nach dem anderen zu spielen. Doch mit ihrem menschlichen Atem, dem feierlichen Ton und ihrer Nuancenvielfalt vermag sie, den Zuhörer zu faszinieren. „Sie ist eben das Instrument der Könige und in Verbindung mit der Königin der Instrumente perfekt!”, so Hannes Maczey, der sein Sylter Publikum im historischen Kostüm mit Anekdoten und Informativem vergnüglich in die Vergangenheit führt.

Karten zu 20,- 15,- und 10,- € gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendlasse ab 19.30 Uhr.

Neu bei den Morsumer Sommermusiken: Sammeltaxi nach dem Konzert. Bei Interesse, bitte an der Abendkasse melden.