@Magulski
Total
13
Shares

Die Sylter Genusspfade sind seit Jahren gastronomische Highlights auf der Insel. Am 1. Dezember findet die Veranstaltung bereist zum vierten Mal in Keitum statt. Sie ist dieses Mal schon aufgrund der Jahreszeit ein ganz besonderes Event. Die vorweihnachtliche Stimmung, das ungemütliche Draussen und das wohlige Drinnen sowie die kulinarischen Highlights garantieren: Auch das 4.Keitumer Walking Dinner wird ein grandioses Fest für alle Sinne.

@Magulski

Genusspfad Keitum 2018

Wenn  einer eine  Reise  tut, dann  kann  er was  erleben. Das gilt  selbstverständlich auch für eine kulinarische Reise.  Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer des Keitumer Walking Dinner ein ungezwungener  Abend  mit netten Begegnungen und jeder Menge neuer (Geschmacks-)Erfahrungen. Maximal 140 Genussfreudige treffen sich um 18 Uhr im Benen-Diken-Hof, um sich gemeinsam auf den Abend einzustimmen. Danach geht es  – aufgeteilt in  drei Gruppen –  zu Fuß weiter zu den verschiedenen kulinarischen Erlebnissen in ganz Keitum.  Jede Gruppe besucht die Stationen des Genusspfades in unterschiedlicher  Reihenfolge, so dass im jeweiligen Restaurant genug Platz für alle ist. Natürlich bleibt an jeder Location ausreichend Zeit, um die kleinen und großen Köstlichkeiten gebührend zu genießen. Außerdem lässt sich entspannt das ein oder andere Restaurant für  sich neu oder wieder entdecken. Zum krönenden Abschluss führt die Reise alle Genießer wieder an einem gemeinsamen Ort zusammen, um über die Erlebnisse in der Keitumer Gastronomie gemütlich zu plaudern. Erfahrungsgemäß wird der Abend hier noch lange ausgekostet – im wahrsten Sinne des Wortes.

@Magulski

Advent, Advent

Neu  in diesem  Jahr:   Die einzelnen  Küchencrews haben sich dieses Mal sehr von der Adventszeit inspirieren lassen. Schließlich stellt „ihr“ Genusspfad quasi das Opening der Vorweihnachtszeit dar. Man darf also gespannt sein, wie kreativ ihnen die Verbindung traditioneller Rezepte und regionaler  Zutaten mit weihnachtlichen  Rahmen gelingt. Lecker wird es in jedem Fall. Auch die das Adventsdinner begleitende Weinauswahl der Partner-Winzer lässt bestimmt keine Wünsche offen.  Und noch was Neues: Die eingeschworene Gemeinschaft der  teilnehmenden Restaurants haben mit der Kleinen Küchenkate einen neuen Partner in ihren Reihen. Das passt doch perfekt zu diesem adventlichen Highlight.

Start ist um 18:00h im Benen-Diken-Hof (Einlass 17:30), Ende ist gegen 23:30h, Tickets (104,94 Euro) gibt’s nur online über den Veranstalter.

Alle Fotos: Michael Magulski

Total
13
Shares