Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Keitum/Sylt. „Lön Hüs“ und „Sen Hüs“ sind nur einige friesische Namen, die ab Juni in der neuen Benen-Diken-Hof-Inselwelt Einzug halten. Auf der großen Wiese am Keitumer Benen-Diken-Wai entstehen zwei neue Häuser mit insgesamt sechs exklusiven Hotel-Appartments mit jeweils eigenem Private SPA und sechs Hotelzimmern. Das zukünftige Herzstück des Benen-Diken-Hofs wird die knapp 750 Quadratmeter große SPA-Landschaft „Wolkenlön“ sein, bestehend aus Pool und Wellnessbereich, die unterirdisch miteinander verbunden werden. Teilbereiche sind bereits ab April geöffnet, der 15x5m große Pool wird ab Juni nutzbar sein. Durch den Bau eines eigenen Blockheizkraftwerks leistet der Benen-Diken-Hof außerdem einen wichtigen Beitrag zum Sylter Klimaschutz. Noch bis zum 22. März 2013 ist der Benen-Diken-Hof geschlossen. In der Zwischenzeit sind alle Geschehnisse des Bauprojektes auf dem eigens dafür angelegten Blog unter http://blog.benendikenhof.de/ dokumentiert.