Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Wenningstedt/Sylt. Regelrecht Volksfeststimmung herrschte am 27. Juli 2013 beim 35. Dorfteichfest in Wenningstedt auf Sylt. Zahlreiche Gäste und Einheimische folgten der Einladung der Gemeinde Wenningstedt, um das alljährlich stattfindende Dorfteichfest gebührend zu feiern.

Einheimische, Vereine und Künstler präsentierten ein buntes Programm. Schon früh morgens waren besonders verschiedenen Aussteller sehr beliebt, unter anderem wurden handgefertigter Schmuck, Antiquitäten, Bücher und Sylter Handwerkskunst angeboten.

Auch kulinarische Köstlichkeiten, u.a. Gosch und verscheidene Imbissbuden sorgten für das Wohl der Gäste.

Großer Andrang herrschte als die I.G. sylter Schiffsmodelbauer um 11 Uhr ihre kleinen Wunderwerke präsentierten. Die in liebevoller Kleinstarbeit gefertigten Boote konnten nicht nur bestaunt, sondern auch selbst ausprobiert werden. Wem es dabei gelang, sein Schiff erfolgreich durch das Gewässer zu steuern, erhielt im Anschluss das Wenningstedt-Braderuper Seeschifffahrtspatent.

Um 14 Uhr erfolgte die offizielle Eröffnung durch die Bürgermeisterin Katrin Fifeik.

Auf der Wiese hinter der Friesenkapelle fand für alle Kleinen ein buntes Kinderprogramm statt. Neben einer Hüpfburg zum Toben, einem Glücksrad mit kleinen Preisen, Kinderschminken und Ponyreiten, sorgte ein symphatischer Colwn ebenfalls für Stimmung. Um 15 uhr brachte der Zauberer Heiko Doß mit seiner “It’s Magic for Kids”- Show die Kinder zum staunen und lachen. Im Anschluss konnten die Kleinen bei DJ’s Didu Kinderdisco noch tanzen.

Das alljährlich beliebte “Fingerboard-Special” fand auf dem Spielplatz bei der Kirche statt. Dabei ging es um Gemeinschaft, Spaß, sowie die Förderung der Talente und Entwicklung der Fingerboard-Szene der Region. Die Gäste konnten den Trendsport selbst ausprobieren und bestaunen. Ambrosio Gaglo führte mit einer 3-köpfigen Jury einen Fingerboard-Contest durch, bei dem es wertvolle Preise zu gewinnen gab.

Weitere Highlights waren der Auftritt der Trachtengruppe der Söl’ring Foriining, den Tänzern der Sylter Square Dance Vereins ” Island Rebels”, dem Norddörfer Musikverein und dem Sylter Shanty-Chor, welche sehr gut besucht waren.

Abends sorgte dieses Jahr die beliebte Liveband “Dick & Durstig für Stimmung im Festzelt und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert.
Alles in allem war das Wenningstedter Dorfteichfest eine gelungene Veranstaltung, bei der nicht nur das Wetter, sondern auch das vielfältige Rahmenprogramm für einen regelrechten Besucherandrang sorgte.