Das Buch des Sylter Immobilienmaklers Eric Weißmann Aber bitte mit Reet

Überrascht von dem Erfolg, sein grotesker Krimi „Zehn kleine Sylterlein“ war einige Wochen in den  Top 100 Verkaufscharts bei neobooks.de, hat der langjährige Sylt-Fan Michael R. Richter nun bei Facebook die Themenseite „Sylt Zartbitter“ eingerichtet. Neben aktuellen Infos zum Krimi und dem kommenden Werk „Killness – Wellness tötet“, gibt es zahlreiche Anekdoten und erwähnenswerte Insel-Geschichten. Wer weiß schon, dass im Gatz in Westerland ein ganz und gar ungewöhnliches Filmplakat hängt, auf dem Friedhof „Heimstätte für Heimatlose“ 53 namenslose Seeleichen in Frieden ruhen oder Zarah Leander im KC einen Kognak nach dem anderen kippte. Gewürzt ist die Seite mit ungewöhnlichen Lesetipps und seltenen historischen Postkarten. Der Autor nimmt gerne Freundschaftsfragen an.

Facebookseite

Hier erhältlich: „Zehn kleine Sylterlein“ im Web

neobooks

Weltbild

Thalia

Amazon

 

Foto: Michael R. Richter